Datenschutzerklärung


(1) Nachfolgend ist die Datenschutzerklärung für FdL Ambassadeure zu finden. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist FdLI, vertreten durch:

Für die Geltendmachung von Rechten im Rahmen des Datenschutzes oder bei Fragen zur Nutzung, Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

(3) Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und diese vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und der neuen BDSG. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

(4) Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erreichung des jeweiligen Zwecks der Verarbeitung nötig ist oder die Speicherung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegt. Daten, die wir aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung verarbeiten, speichern wir solange, bis Sie die Einwilligung widerrufen. Daten, die wir zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen verarbeiten, speichern wir solange, wie das Vertragsverhältnis besteht und ggf. darüber hinaus, wenn gesetzliche Aufbewahrungsfristen uns dazu ver-pflichten. Daten, die wir aufgrund unserer berechtigten Interessen verarbeiten, speichern wir solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung der Daten nicht überwiegt.

(5) Für den Abschluss eines Vertrages als FdL Ambassadeur benötigen wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen:

[Anrede, Name, Vorname, Anschrift, ggf. Firma, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Umsatzsteuer-ID-Nummer, Bank- und Überweisungsdaten].

Diese Informationen sind zur Begründung und Durchführung des Vertrages als FdL Am-bassadeur gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

(6) Als FdL Ambassadeur verfügen Sie über einen Zugang [zum FdLI Backoffice/zur FdLI Cloud], nachfolgend "Backoffice".

a) In diesem Backoffice erhalten Sie eine Übersicht der Bestellungen, die durch Sie veranlasst wurden. Hierzu werden Ihnen folgende Informationen über die Personen angezeigt, die Sie zur Bestellung veranlasst haben ("Downline "): [Status (Kunde/FdL Ambassadeur), Name, Vorname, E-Mail, Netto-Warenwert der Bestellungen des vorigen Monats, Anzahl der Teammitglieder, Zeitpunkt der letzten Online-Aktivität]. Diese Informationen sind zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit von Provisionsansprüchen gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

b) Darüber hinaus können Sie im Backoffice eine Übersicht über die von Ihnen direkt oder indirekt angeworbenen, weiteren unabhängigen FdL Ambassadeure einsehen (Downline). Zu diesen werden Ihnen folgende Informationen angezeigt: [Status (Kunde/ FdL Ambassadeur), Nachnamen, Vorname, Netto-Warenwert der Bestellungen des vorigen Monats, Anzahl der Teammitglieder, Zeitpunkt der letzten Online-Aktivität]. Diese Informationen sind gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit der Provi-sionsansprüche erforderlich.

(7) Zur Abwicklung der Provisionszahlungen benötigen wir folgende Daten: [Anrede, Name, Vorname, Anschrift, Bankdaten]. Diese Informationen sind zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit der Provisionsansprüche gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

(8) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit an Dritte weiter, als dies zur Vertragsdurchführung oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist oder wir auf Anordnung von Gerichten oder Behörden verpflichtet werden, solche diesen oder Dritten bekannt zu geben. Wir bedienen uns zudem externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Durchführung des Vertrages. Mit unseren externen Dienstleistern haben wir separate Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Im Übrigen sind Dritte, die keine Auftragsverarbeiter von FdLI  sind, selbst als eigene Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts verpflichtet, die Daten der FdL Ambassadeure nach Maßgabe der DSGVO und anderen geltenden, datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verarbeiten.

a) Zur Berechnung der etwaigen Differenzprovision der unabhängigen FdL Ambassadeur, von denen Sie direkt oder indirekt an FdLI vermittelt wurden ("Upline") werden die oben aufgeführten Informationen zu Ihren Bestellungen sowie Ihrer Teamübersicht auch den FdL Ambassadeuren angezeigt, in deren Downline Sie stehen. Hierzu erhalten die FdL Ambas-sadeure aus Ihrer Upline folgende Informationen: [Status (Kunde/FdL Ambassadeur), Na-me, Vorname, E-Mail, Netto-Warenwert der Bestellungen des vorigen Monats, Anzahl der Teammitglieder, Zeitpunkt der letzten Online-Aktivität]. Diese Informationen sind zur Be-rechnung und Nachverfolgbarkeit der Differenzprovision Ihrer Upline  gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich.

b) Zur Ausführung der Lieferung werden Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des FdL Ambassadeurs an Versandunternehmen zur Ausführung der Lieferung weitergeleitet.

c) Zur Zahlungsabwicklung werden die Zahlungsdaten des FdL Ambassadeur, nämlich Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, IBAN, BIC, SWIFT an Kreditinstitute oder Zahlungsintermediäre weitergeleitet.

d) Zur Abwicklung unserer Buchhaltung geben wir personenbezogene Daten, nämlich Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer der FdL Ambassadeure im Zusammenhang mit Kundenbestellungen sowie Provisionsabrechnungen, an unseren externen Buchhaltungsdienstleister weiter.

e) Zum Zwecke des sog. Hostings unserer Server-Systeme sowie der technischen Admi-nistration der beim Hosting benötigten IT-Systeme, können Ihre Daten von unseren externen Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Deutschland und der Schweiz verarbeitet werden. Dabei handelt es sich um folgende Daten: [IP-Adresse, Log-Files, Name, Vorname, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, Geburtstag, Kontodaten, ggf. Umsatzsteuer-ID-Nummer].

f) Die Datenübermittlung an die unter 8 b) - e) genannten Dienstleister erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b sowie lit. f DSGVO zur Durchführung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen als FdL Ambassadeur und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

(9) Zu Marketingzwecken verarbeitet FdLI Ihre folgenden Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit als FdL Ambassadeur von FdLI zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zur Verfügung stellen: [fotografisches und/oder audiovisuelles Material, firmenspezifische Hash-tags oder ähnliche Social-Media-Posts mit dem Bildnis, Stimmaufzeichnungen oder Aussa-gen/Zitate im Rahmen Ihrer Tätigkeit als FdL Ambassadeur].

Diese Daten werden auf den Social-Media-Kanälen von FdLI (Facebook-Seite, Instagram, YouTube, Twitter, Vimeo) veröffentlicht. Zu diesem Zweck werden Ihre vorgenannten per-sönlichen Daten für bis zu 12 Monaten gespeichert.
Diese Datenverarbeitung ist zur Durchführung Ihres Vertrages als FdL Ambassadeur gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich und dient zur Wahrung berechtigter Inte-ressen von FdLI gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, nämlich der Optimierung des Angebots.

(10) Mit Ihrer Anmeldung per [E-Mail/elektronischer Dialogbox] können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Produkte, Veranstaltungen und Sonderaktionen informieren. In diesem Zusammenhang speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und die Zeitpunkte Ihrer Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, im Backoffice oder per E-Mail an newsletter@fdl-ambassadeur.com  erklären.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung sowie zur Wahrung der berechtigten Interessen von FdLI gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und lit. f DSGVO an der Optimierung unseres Angebots.

(11) FdLI ist aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO verpflichtet, die Adress- und Zahlungsdaten der FdL Ambassadeure für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Darüber hinaus werden mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung der vereinbarten Entgelte gehört, die Daten des FdL Ambassadeurs gelöscht.

(12) Plugins und Tools

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in den Browser-Zwischenspeicher, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen «Privacy Shield» zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Font Awesome

Unsere Website verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten bzw. Icons so genannte Web Fonts bzw. Icons, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts bzw. Icons in ihren Browsercache, um Texte, Schriftarten und Icons korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc.  aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc.  Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Content Delivery Networks (CDN)

Unsere Website verwendet MaxCDN (BootstrapCDN), ein CDN von NetDNA, LLC (3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA; „MaxCDN“). CDN bewirken, dass die Ladezeit gängiger Java-Script Bibliotheken und Schriftarten verkürzt wird, weil die Dateien von schnellen, standortnahen oder wenig ausgelasteten Servern übertragen werden. Dabei wird unter anderem Ihre IP-Adresse an MaxCDN übertragen. Der Anbieter betreibt Server in der EU, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Ihr Browser auch auf Server außerhalb der EU zugreift. Die Inhalte unseres Dienstes und die Kommunikation werden nicht über CDN abgewickelt. Um die Ausführung von Java-Script insgesamt zu verhindern, können Sie in Ihrem Browser einen Java-Script-Blocker installieren. Nähere Informationen zum Datenschutz der Anbieter finden Sie unter https://www.maxcdn.com/legal/#privacy

Video – Vimeo

Auf unserer Seite verwenden wir Videos von Vimeo. Da es nicht möglich ist, die Videos lokal auf unserem Server zu hosten, nutzen wir das Angebot von Vimeo, einem Drittanbieter. Technisch bedingt kommt es durch die Einbindung von Vimeo Videos zu Aufrufen der Server von Vimeo. An den Vimeo-Server werden dabei Daten Ihres Browsers bzw. Ihres Endgerätes übermittelt. Es wird dabei auch übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.

Für die mit dem Abspielen eines Videos verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes verweisen wir auf die Datenschutzhinweise des Anbieters. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.







Warenkorb
Keine Positionen vorhanden.